Ressourcen

Während der gesamten Laufzeit des Projekts werden mehrere Ergebnisse produziert, die Sie unten sehen können. Um über die Veröffentlichung der verschiedenen Ressourcen auf dem Laufenden zu bleiben, hinterlassen Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald neue Ressourcen online sind!

Interaktive Karte der Sprachgemeinschaften und Sprachkenntnisse

Diese Karte zeigt die Ergebnisse einer Untersuchung über die Sprachenvielfalt und die Schlüsselkompetenzen von Migranten und einheimischen Erwachsenen in jedem der beteiligten Länder hinsichtlich der Fähigkeit in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren, des kulturellen Bewusstseins und der digitalen Fähigkeiten. Die Karte wird bis Mai 2020 online sein.

Aufgabenorientierter Sprachunterricht (TBLT)

Nach einer Fokusgruppe mit Lehrern zum aufgabenorientierten Sprachunterricht (TBLT) wird ein offenes Lehrbuch zum TBLT entwickelt, das auf die praktische Umsetzung der Methodik im Rahmen des TANDEM-Projekts abzielt.

MOOC zum aufgabenorientierten Sprachunterricht

Das MOOC wird 5 Module darüber enthalten, wie TBLT für den Sprachunterricht eingesetzt werden kann, um ihn zu einem Pluspunkt für Beschäftigungsfähigkeit und soziale Integration zu machen. Diese Lerngelegenheit wird insbesondere für Migranten gedacht sein, aber sie wird auch allen offen stehen, die daran interessiert sind, eine flexible Technik zum Unterrichten einer Sprache zu erwerben.

Das MOOC wird im Jahr 2020 entwickelt und folglich ab März 2021 getestet. Während der Testphase können Teilnehmer, die daran interessiert sind, Sprachlehrer zu werden, an dem Kurs teilnehmen und haben die Möglichkeit, ihr neues Wissen im realen Unterricht und im Sprachaustausch mit echten Teilnehmern anzuwenden. Für einheimische Erwachsene wird der MOOC-Kurs die Gelegenheit bieten, kostenlos eine Fremdsprache zu lernen. Klicken Sie hier für weitere Informationen über das MOOC und den Beginn des Kurses.

 

Handzettel für den Kultur- und Sprachaustausch

Um die Wirkung der Methodik und der im MOOC erlernten Kompetenzen zu erhöhen, werden Sprachcafés organisiert, in denen neu gebildete Sprachlehrer mit Migrationshintergrund ihren Unterricht mit lokalen Erwachsenen üben können, während sie gleichzeitig die lokale Sprache lernen, da der Tandem-Sprachaustausch in beide Richtungen geht. Um dem interkulturellen Aspekt dieser Begegnungen besondere Aufmerksamkeit zu schenken, werden spezielle Richtlinien entwickelt, wie diese Veranstaltungen organisiert werden können, während gleichzeitig der Sprach- und Kulturaustausch gefördert wird.

Rahmen für die Überprüfung, Monitoring und Validierung von Fähigkeiten

Die Validierung von Fähigkeiten, die durch nicht-formale Lernmethoden erworben wurden, stellt einen Schlüsselschritt auf dem Weg zur Höherqualifizierung dar, insbesondere für Personen, die nicht die Möglichkeit haben, an formalen Lernwegen teilzunehmen. In dem Bemühen, diesem Bedarf gerecht zu werden, bietet TANDEM den beteiligten Teilnehmern, sowohl den Lehrkräften mit Migrationshintergrund als auch den erwachsenen Teilnehmern vor Ort, die Möglichkeit, dank der Ausstellung eines Zertifikats von Sprachschulen innerhalb des Projektkonsortiums eine Anerkennung ihrer Fortschritte zu erhalten, und entwickelt einen Rahmen, der die Überprüfung, Bewertung und Validierung von Fähigkeiten im nicht-formalen Sprachunterricht unterstützt.